ALOS GmbH

Die ALOS GmbH ist führender internationaler Anbieter im Bereich des Dokumenten-Managements und versteht sich als Integrator von Capture- und Enterprise Content Management Lösungen (ECM). Mit ca. 55 Mitarbeitern werden mehrere tausend Kunden betreut, teils mit weltweiten Installationen. Dabei greift die ALOS auf weit mehr als 70 Jahre Erfahrung auf dem Sektor des Dokumenten-Managements (DMS) zurück.

Das Unternehmen

ALOS Leistungsportfolio

Die ALOS GmbH bietet seinen Kunden ein umfassendes Hardware-Portfolio, flexible Software-Lösungen und persönlichen Support in allen Leistungsbereichen an. In jedem dieser Bereiche, die sich gegenseitig zum Nutzen der Kunden ideal ergänzen, wird größter Wert auf innovative Lösungen mit dem höchsten Stand der Technik gelegt. So wird in zahlreichen Branchen ein Wettbewerbsvorteil ermöglicht, der durch die ALOS-Systeme abgesichert werden kann.

Zu den Kernkompetenzen der ALOS zählen sowohl die Einführung umfassender DMS-Anwendungen und Implementierung von Workflow-Komponenten, als auch der Einsatz von Daten- und Bilderfassungssystemen sowie der Vertrieb spezialisierter Scanner-Hardware.

Persönlicher Support durch Experten-Teams ermöglicht es, schnell und exakt die Informationen und Lösungen zu erhalten, die benötigt werden. Eine große Stärke des Unternehmens ist das hohe Engagement der Mitarbeiter. In einem sich ständig wandelnden Umfeld entwickelt sich die ALOS kontinuierlich weiter, um den internationalen Herausforderungen auch zukünftig mit innovativen Lösungen begegnen zu können.

Langfristige Partnerschaften mit Kunden und Dienstleister werden aktiv gelebt. Daher setzt das gesamte Unternehmen alles daran, individuell auf Anforderungen und Bedürfnisse einzugehen.

Hardware

  • Personal-Scanner
  • Abteilungs-Scanner
  • Produktions-Scanner
  • High-Speed-Scanner
  • Netzwerk-Scanner
  • Plangut-Scanner
  • Mikrofilm-Scanner
  • Speichersysteme

Services

  • Presales-Beratung
  • Consulting
  • Projekt-Management
  • Individualprogrammierung
  • Installation
  • Schulung
  • Premium-Hotline
  • Support

Software

  • Dokumenten-Management
  • Enterprise Content Management
  • Workflow-Prozesse
  • Dokumentenklassifizierung
  • Invoice-Management
  • Netzwerk-Scan-Systeme
  • Image & Data Capturing

ALOS – Technologieführer mit über 70 Jahren Erfahrung

1946

Gründung Alos Solution AG (Schweiz)

1958

Gründung ALOS GmbH (Deutschland)

1960 - 1970

Reprographie

1970 - 1980

Mikrographie

1980 - 2000

Digitale Technologie

2000 - 2010

Enterprise Content Management

2010 - 2020

Digitalisierung

2018

Akqusition durch KYOCERA Document Solutions GmbH. ALOS wird Teil der Kyocera Group.

Die Kyocera Group

KYOCERA Document Solutions

Kyocera Document Solutions (vormals KYOCERA Mita Deutschland) ist ein führender Anbieter im Bereich Dokumenten- und Enterprise Content Management. Neben Scannern und Ausgabesystemen bilden Software-Lösungen und Dienstleistungen das Leistungsspektrum des Unternehmens.

Mehr informationen

100-prozentige Töchter der Kyocera-Unternehmensgruppe sind die AKI GmbH (Daten- und Druckmanagement), Ceyoniq GmbH (Enterprise Content Management) und ALOS GmbH (Datenerfassung und –speicherung).

Mit Sitz in Meerbusch steuert die Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Dietmar Nick. Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe und engagiert sich im vom Fraunhofer-Institut für Arbeitsforschung und Organisation (IAO) initiierten Verbundforschungsprojekt OFFICE 21.

Kyocera Document Solutions beschäftigt weltweit rund 12.000 Mitarbeiter/innen.

AKI GmbH

AKI GmbH ist Experte und Software-Entwickler für Druckprozesse. Zum Produkt-und Dienstleistungsportfolio gehört das gesamte Spektrum des Output-Managements wie Druckverteilung, Druckaufbereitung, Formularwesen sowie Archivierung von Dokumenten.

Mehr Informationen

Die Druckmanagement-Lösungen von AKI sorgen für wirtschaftliches, komfortables und sicheres Drucken in großen wie in kleinen SAP-Umgebungen. Unternehmen können damit auch heterogene Druckerlandschaften steuern und deren Administration signifikant vereinfachen. Kernprodukt ist die plattform- und herstellerunabhängige modular aufgebaute Lösung AKI PrinTaurus, die auch für SAP-Systeme zertifiziert ist.

Das Qualitätsmanagementsystem von AKI ist nach ISO 9001-2008 zertifiziert. Hauptsitz des 1986 gegründeten Unternehmens ist Würzburg, zwei Entwicklungsniederlassungen sind in Berlin und Dresden.

Zu den Kunden aus Mittelstand, Behörden und Großunternehmen zählen unter anderem Airbus, B. Braun Melsungen, Charité – Universitätsmedizin Berlin, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, Goodyear Dunlop Tires, KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau, K+S, Rechenzentrum der Finanzverwaltung NRW, RheinEnergie AG, Stadtwerke Bielefeld, T-Systems und Volkswagen.

Ceyoniq Technology GmbH

Die Ceyoniq Technology GmbH ist der Premiumhersteller der Informationsplattform nscale, die nachhaltig das Informations- und Dokumentenmanagement sowie die komplexen Geschäfts- und Kommunikationsprozesse von Unternehmen optimiert.

Mehr Informationen

Die Arbeit des Unternehmens ist auf Fortschritt ausgerichtet. Mit den auf nscale basierenden Software-Lösungen bietet die Ceyoniq Technology GmbH innovative Produkte auf höchstem Stand der Technik. Das Portfolio umfasst hochgradig skalierbare Lösungen vom branchenübergreifend einsetzbaren Dokumentenmanagement und Enterprise Content Management bis hin zu intelligenten Systemen zur Verarbeitung komplexer Geschäfts- und Kommunikationsprozesse (E-Mail-Management, Rechnungseingangsverarbeitung, Integrationen etc.). Alle Lösungen passen sich flexibel den IT-Infrastrukturen und Branchenanforderungen der Kunden an.

Als hochspezialisiertes IT-Unternehmen ist die Ceyoniq Technology GmbH national und international erfolgreich tätig. Der Hauptsitz ist Bielefeld. Zudem bestehen deutschlandweit regionale Niederlassungen.

Auszeichnungen und Zertifikate

Die ISO 14001 ist der weltweit akzeptierte und angewendete Standard für Umweltmanagementsysteme. Die Norm wurde 1996 von der Internationalen Organisation für Normung veröffentlicht und zuletzt im Jahr 2015 novelliert.

Die internationale Norm ISO/IEC 27001 spezifiziert die Anforderungen für Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und fortlaufende Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems unter Berücksichtigung des Kontexts einer Organisation.