Ricoh fi-8820

Ricoh fi-8820

Dank hoch­mo­der­ner Papier­schutz­funk­tio­nen wie der Erken­nung von Doku­men­ten­sta­peln wer­den Unter­bre­chun­gen ver­mie­den und die intel­li­gen­te Mehr­fach­ein­zugs­funk­ti­on erkennt außer­dem Eti­ket­ten, Post-its und Fotos.

Vie­le unter­schied­li­che Arten von Doku­men­ten kön­nen pro­blem­los und ohne Unter­bre­chun­gen bear­bei­tet wer­den, da zwei Papier­läu­fe vor­han­den sind – den klas­si­schen Wen­de­me­cha­nis­mus (ADF) und den direk­ten Pfad, für den sich Doku­men­te mit einer Dicke von bis zu 1,25 mm eig­nen. Auch gemisch­te Sta­pel sind dank der auto­ma­ti­schen Pro­fil­aus­wahl kein Problem.

RICOH-Doku­men­ten­scan­ner bie­ten bran­chen­füh­ren­de Genau­ig­keits­ra­ten bei der Tex­terken­nung und eine außer­ge­wöhn­li­che Bild­qua­li­tät. Dies wird mit­tels einer Kom­bi­na­ti­on unse­rer ein­zig­ar­ti­gen Clear-Image-Cap­tu­re-Tech­no­lo­gie mit dem PaperStream IP-Trei­ber erzielt. Letz­te­rer ent­fernt außer­dem Rau­schen und opti­miert die Datei­grö­ße für eine kos­ten­güns­ti­ge­re Speicherung.

Der RICOH fi-8820 bie­tet ein Kom­plett­pa­ket für das Scan­nen in gro­ßen Men­gen. Die Hard­ware ver­fügt über eige­ne PaperStream-Soft­ware, kann aber fle­xi­bel mit ande­ren Erfas­sungs­an­wen­dun­gen bereit­ge­stellt wer­den. Er wur­de außer­dem für die Nut­zung mit bran­chen­füh­ren­der PaperStream Cap­tu­re Pro-Soft­ware opti­miert. Ser­vice­plä­ne mit Stu­fen und Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en sowie Ersatz­tei­le zum Fest­preis ermög­li­chen leicht pro­gnos­ti­zier­ba­re lau­fen­de Kos­ten. Außer­dem sind Auf­dru­cke sowohl für die Vor­der- als auch die Rück­sei­te verfügbar.

Der fi-8820 wur­de von einem welt­weit füh­ren­den Unter­neh­men im Bereich Doku­men­ten­scan­ner ent­wi­ckelt, das auf jahr­zehn­te­lan­ge Erfah­rung markt­füh­ren­der Inno­va­tio­nen und Fach­kennt­nis­se zurück­blickt, und bie­tet die zuver­läs­sigs­te Scan­lö­sung überhaupt.

Ricoh fi-8930

Ricoh fi-8930

Die Hoch­ge­schwin­dig­keits­ver­bin­dung per USB 3.2 oder Giga­bit LAN sowie die ein­fa­che Bedie­nung dank 105° Öff­nungs­win­kel und inter­ner LED-Beleuch­tung ermög­li­chen eine kon­sis­ten­te Leistung.

Unter­bre­chun­gen wer­den ver­mie­den und hoch­mo­der­ne Papier­schutz­funk­tio­nen wie die Erken­nung von Doku­men­ten­sta­peln und die auto­ma­ti­sche Schräg­la­gen­kor­rek­tur spa­ren Zeit. Die intel­li­gen­te Mehr­fach­ein­zugs­funk­ti­on erkennt außer­dem Eti­ket­ten, Post-its und Fotos

Vie­le unter­schied­li­che Arten von Doku­men­ten kön­nen pro­blem­los und ohne Unter­bre­chun­gen bear­bei­tet wer­den, da zwei Papier­läu­fe vor­han­den sind – den klas­si­schen Wen­de­me­cha­nis­mus (ADF) und den direk­ten Pfad, für den sich Doku­men­te mit einer Dicke von bis zu 1,25 mm eig­nen. Auch gemisch­te Sta­pel sind dank der auto­ma­ti­schen Pro­fil­aus­wahl kein Problem.

RICOH-Doku­men­ten­scan­ner bie­ten bran­chen­füh­ren­de Genau­ig­keits­ra­ten bei der Tex­terken­nung und eine außer­ge­wöhn­li­che Bild­qua­li­tät. Dies wird mit­tels einer Kom­bi­na­ti­on unse­rer ein­zig­ar­ti­gen Clear-Image-Cap­tu­re-Tech­no­lo­gie mit dem PaperStream IP-Trei­ber erzielt. Letz­te­rer ent­fernt außer­dem Rau­schen und opti­miert die Datei­grö­ße für eine kos­ten­güns­ti­ge­re Speicherung.

Der RICOH fi-8930 bie­tet ein Kom­plett­pa­ket für das Scan­nen in gro­ßen Men­gen. Die Hard­ware ver­fügt über eige­ne PaperStream-Soft­ware, kann aber fle­xi­bel mit ande­ren Erfas­sungs­an­wen­dun­gen bereit­ge­stellt wer­den. Er wur­de außer­dem für die Nut­zung mit bran­chen­füh­ren­der PaperStream Cap­tu­re Pro-Soft­ware opti­miert. Ser­vice­plä­ne mit Stu­fen und Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en sowie Ersatz­tei­le zum Fest­preis ermög­li­chen leicht pro­gnos­ti­zier­ba­re lau­fen­de Kos­ten. Außer­dem sind Auf­dru­cke sowohl für die Vor­der- als auch die Rück­sei­te verfügbar.

Der fi-8930 wur­de von einem welt­weit füh­ren­den Unter­neh­men im Bereich Doku­men­ten­scan­ner ent­wi­ckelt, das auf jahr­zehn­te­lan­ge Erfah­rung markt­füh­ren­der Inno­va­tio­nen und Fach­kennt­nis­se zurück­blickt, und bie­tet die zuver­läs­sigs­te Scan­lö­sung überhaupt.

Ricoh fi-8820

Ricoh fi-8950

Die Hoch­ge­schwin­dig­keits­ver­bin­dung per USB 3.2 oder Giga­bit LAN sowie die ein­fa­che Bedie­nung dank 105° Öff­nungs­win­kel und inter­ner LED-Beleuch­tung ermög­li­chen eine kon­sis­ten­te Leistung.

Unter­bre­chun­gen wer­den ver­mie­den und hoch­mo­der­ne Papier­schutz­funk­tio­nen wie die Erken­nung von Doku­men­ten­sta­peln und die auto­ma­ti­sche Schräg­la­gen­kor­rek­tur spa­ren Zeit. Die intel­li­gen­te Mehr­fach­ein­zugs­funk­ti­on erkennt außer­dem Eti­ket­ten, Post-its und Fotos.

Vie­le unter­schied­li­che Arten von Doku­men­ten kön­nen pro­blem­los und ohne Unter­bre­chun­gen bear­bei­tet wer­den, da zwei Papier­läu­fe vor­han­den sind – den klas­si­schen Wen­de­me­cha­nis­mus (ADF) und den direk­ten Pfad, für den sich Doku­men­te mit einer Dicke von bis zu 1,25 mm eig­nen. Auch gemisch­te Sta­pel sind dank der auto­ma­ti­schen Pro­fil­aus­wahl kein Problem.

RICOH-Doku­men­ten­scan­ner bie­ten bran­chen­füh­ren­de Genau­ig­keits­ra­ten bei der Tex­terken­nung und eine außer­ge­wöhn­li­che Bild­qua­li­tät. Dies wird mit­tels einer Kom­bi­na­ti­on unse­rer ein­zig­ar­ti­gen Clear-Image-Cap­tu­re-Tech­no­lo­gie mit dem PaperStream IP-Trei­ber erzielt. Letz­te­rer ent­fernt außer­dem Rau­schen und opti­miert die Datei­grö­ße für eine kos­ten­güns­ti­ge­re Speicherung.

Der RICOH fi-8950 bie­tet ein Kom­plett­pa­ket für das Scan­nen in gro­ßen Men­gen. Die Hard­ware ver­fügt über eige­ne PaperStream-Soft­ware, kann aber fle­xi­bel mit ande­ren Erfas­sungs­an­wen­dun­gen bereit­ge­stellt wer­den. Er wur­de außer­dem für die Nut­zung mit bran­chen­füh­ren­der PaperStream Cap­tu­re Pro-Soft­ware opti­miert. Ser­vice­plä­ne mit Stu­fen und Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en sowie Ersatz­tei­le zum Fest­preis ermög­li­chen leicht pro­gnos­ti­zier­ba­re lau­fen­de Kos­ten. Außer­dem sind Auf­dru­cke sowohl für die Vor­der- als auch die Rück­sei­te verfügbar.

Der fi-8950 wur­de von einem welt­weit füh­ren­den Unter­neh­men im Bereich Doku­men­ten­scan­ner ent­wi­ckelt, das auf jahr­zehn­te­lan­ge Erfah­rung markt­füh­ren­der Inno­va­tio­nen und Fach­kennt­nis­se zurück­blickt, und bie­tet die zuver­läs­sigs­te Scan­lö­sung überhaupt.

Ricoh fi-8290

Ricoh fi-8290

Mit einem 100-Blatt-ADF und einer Duplex-Scan­ge­schwin­dig­keit von 90 Sei­ten pro Minu­te sowie wei­te­ren klei­nen und gro­ßen Ver­bes­se­run­gen bie­tet die Fuji­tsu fi-8290 unver­gleich­li­che Pro­duk­ti­vi­tät. Over­scan Con­trol und die ver­bes­ser­te Mul­ti-feed-Erken­nung ver­hin­dern Unter­bre­chun­gen durch Fehl­ein­zü­ge, Staus oder Schräg­la­ge – außer­dem wird die Zeit für die Abla­ge nach dem Scan­nen eben­falls reduziert.

Da die ver­schie­de­nen Doku­men­ten­ty­pen nicht in sepa­ra­ten Sta­peln vor­be­rei­tet wer­den müs­sen, die Start­zeit kurz ist, sowie die Scan­ner zen­tral fern­über­wacht und ver­wal­tet wer­den kön­nen, pro­fi­tie­ren Anwen­der von einem unter­bre­chungs­frei­en Betrieb, maxi­ma­ler Betriebs­zeit und einem unüber­trof­fe­nen Benutzererlebnis.

Ricoh fi-8270

Ricoh fi-8270

Mit einem 100-Blatt-ADF und einer Duplex-Scan­ge­schwin­dig­keit von 70 Sei­ten pro Minu­te sowie wei­te­ren klei­nen und gro­ßen Ver­bes­se­run­gen bie­tet die Fuji­tsu fi-8000 Series unver­gleich­li­che Pro­duk­ti­vi­tät. Over­scan Con­trol und die ver­bes­ser­te Mul­ti-feed-Erken­nung ver­hin­dern Unter­bre­chun­gen durch Fehl­ein­zü­ge, Staus oder Schräg­la­ge – außer­dem wird die Zeit für die Abla­ge nach dem Scan­nen eben­falls reduziert.

Da die ver­schie­de­nen Doku­men­ten­ty­pen nicht in sepa­ra­ten Sta­peln vor­be­rei­tet wer­den müs­sen, die Start­zeit kurz ist, sowie die Scan­ner zen­tral fern­über­wacht und ver­wal­tet wer­den kön­nen, pro­fi­tie­ren Anwen­der von einem unter­bre­chungs­frei­en Betrieb, maxi­ma­ler Betriebs­zeit und einem unüber­trof­fe­nen Benutzererlebnis.