Hardware
Kodak Alaris i3250

Kodak Alaris i3250

Modell-Infos
Hersteller
Kodak Alaris
Produktbezeichnung
i3250
Spezifikationen
DPI
600
Blatt pro Minute
50
ADF Kapazität
250
Tagesvolumen
15.000
Duplex
ja
Lichtquelle
Dual LED
Abmessungen
Abmessungen in mm
Höhe: 371; Breite: 432; Tiefe: 238
Gewicht in kg
15,8

Mehr Infos

Der Kodak i3250 ist ein kompakter und produktiver Hochgeschwindigkeits-Dokumenten-Scanner, ideal zur Bewältigung von hohen Scan-Volumen.

Ergonomie

Der Kodak i3250 ist aufgrund seines J-Path & geradem Einzug für eine hohe Anzahl verschiedener Dokumententypen bis zu A4/A3 Formaten geeignet. Unabhängig von der Dokumentengröße, Papierdicke oder Qualität, ist die Papierausgabe einfach einzustellen und erlaubt Ihnen eine effiziente Dokumentenrecherche.

Funktionalitäten

Mit der SmartTouch Bedienung und der grafikfähigen LCD-Anzeigen, sind wiederholende Routine-Arbeitsschritte leichter und weniger zeitaufwendig. Es ist ebenfalls möglich an verschiedene Zieladressen zu scannen: PDF, Sharepoint, Evernote, Ordner, E-Mails oder Drucker. Der Kodak i3250 ist mit zahlreichen Bildbearbeitungsfunktionen ausgestattet: Schräglagen-Erkennung, Zuschnitt, Ausrichten, Farberkennung, Leerseitenerkennung, Glättung, automatische inhaltsbezogene Ausrichtung, usw. Der Kodak i3250 ist zur Vermeidung von Papierstaus zudem mit einem Detektor zur Erkennung von Heftklammern und gebundenen Dokumenten ausgestattet. Der integrierte A4-Flachbett-Scanner erlaubt Ihnen das direkte Scannen von speziellen Formaten (große, gebundene und zerbrechliche Dokumente). Ein A3-Flachbett und die Bedruckung von Rückseiten sind ebenfalls optional erhältlich.

Leistungen

Dank seiner ADF Kapazität von 250 Blatt, seiner Scan-Geschwindigkeit von 50 Seiten/Minute und der Mehrfacheinzugserkennung über Ultraschall, eignet sich der Kodak i3250 für Tagesvolumina von 15.000 gescannten Seiten. Die zwei LED-Lichtquellen sorgen für bessere Bildklarheit und bessere Farbstabilität.

Interesse an unseren Produkten?
Jetzt Angebot anfordern:
Angebot anfordern
Scroll Up