Media center
We Manage Information

Veranstaltungen

WAS HAT DIE NEUE DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG MIT DOKUMENTEN-MANAGEMENT ZU TUN?
25. Januar 2018

Aufzeichnung

Aufbewahrungsfristen, Löschungspflichten, Vertragsverwaltung, Nachvollziehbarkeit – all das sind elementare Aspekte der Datenschutzgrundverordnung, die ab dem 25. Mai europaweit umgesetzt sein muss. Auch wenn viele Punkte erst einmal respekteinflößend klingen, kann Ihnen ein effizientes Dokumenten-Management-System viele Bedenken nehmen.

Sehen Sie in unserem Live-Webinar, wie Sie die Vorgaben der DSGVO in einem Dokumentenmanagement-System umsetzen. Anhand von Praxisbeispielen demonstrieren wir,wie Sie rechtskonform agieren und gleichzeitig durch mehr Transparenz und Geschwindigkeit auch gleich noch wichtige Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen erzielen.

SIND SIE FIT FÜR DIE NEUE DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG?
24. Januar 2018

Aufzeichnung

Ab dem 25. Mai 2018 muss die neue Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr – die Datenschutzgrundverordnung – angewendet werden. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist mit 99 Artikeln und 173 Erwägungsgründen deutlich umfangreicher als z. B. das deutsche Bundesdatenschutzgesetz.

Sind Sie in Ihrem Unternehmen bereits fit für die Umsetzung dieser Richtlinie? Wissen Sie, was genau Sie beachten müssen?

In unserem Webinar möchten wir Ihnen markante Punkte der Verordnung im Detail vorstellen, Ihnen Tipps geben und gern auch Ihre Fragen dazu beantworten.

VERTRÄGE EFFIZIENT BEARBEITEN, VERSIONIEREN UND VERWALTEN
6. Dezember 2017

Aufzeichnung

Wer kennt das nicht? Verträge zu verwalten, ist gleichermaßen mühselig und aufwändig. Digital ist hier die Lösung!

Digitale Unternehmen sammeln vertragsrelevante Dokumente in einem elektronischen Dokumenten-Ablage-System. Dafür werden Dokumente in Papierform zunächst gescannt (z.B. mittels Netzwerk-Scannern oder Dokumenten-Scannern), um anschließend mit Hilfe der OCR-Technologie klassifiziert und indiziert zu werden. Anschließend können diese elektronischen Akten an Mitarbeiter, Abteilungen oder Workflows zur weiteren Bearbeitung übergeben werden.

- Erfahren Sie mehr dazu in unseren Webinar rund um das Thema Vertragsmanagement - mit Live-Demo!

DIE ÜBERGANGSFRIST ZUR GOBD IST VORÜBER: WIE KANN DIE DIGITALISIERUNG 4.0 EINE LÖSUNG SEIN?
4. Dezember 2017

Aufzeichnung

Zum Stichtag am 01.01.2017 stellen sich viele Buchhaltungen die Frage: Sind unsere Bücher ordnungsgemäß und regelkonform geführt? Denn nun ist die letzte Übergangsfrist der Grundsätze zur ordnungsmäßen Führung von Büchern (GoBD) abgelaufen.

Was einer gemäß der GoBD-Regeln geordneten Ablage vorausgeht, ist das Zusammenführen von Informationen aus den verschiedensten Kanälen innerhalb eines Unternehmens. Eine automatisierte Zusammenführung ist im Zeitalter der Digitalisierung nahezu ein Muss: Denn nur so können Sie nicht nur wertvolle Zeit sparen, sondern vor allem auch Vollständigkeit und Genauigkeit sicherstellen. Geschäftskritische Inhalte werden zeitnah an den relevanten Bearbeiter weitergeleitet.

Digitalisierung 4.0: ganzheitlich betrachtet
30. November 2017

Aufzeichnung

Digitalisierung ist nicht Mittel zum Zweck, sondern die Möglichkeit, sich im Wettbewerb zu behaupten. Sehen Sie hier den Vortrag von Stefan Luther...

DIGITALES PERSONALMANAGEMENT FÜR MEHR DATENSCHUTZ, BESCHLEUNIGTE & MITARBEITER-FREUNDLICHE PROZESSE
11. November 2017

Aufzeichnung

Lebenslauf, Vertrag, Gehaltsabrechnung, Spesenbeleg, Urlaubsantrag – in der Personalabteilung fallen riesige Mengen an Papierbelegen an. Die Herausforderung: Alle Dokumente müssen schnell, vertraulich und absolut zuverlässig bearbeitet, archiviert und wieder gefunden werden.

Das elektronische Personalarchiv ermöglicht das Automatisieren vieler Routineprozesse im betrieblichen Personalwesen. Die Arbeit wird durch den Abruf gesuchter Dokumente auf Knopfdruck effizienter – unabhängig ob Recruiting, Betreuung, Förderung oder Gehaltsabrechnung.

- Erfahren Sie mehr dazu in unseren Webinar rund um das Thema Digitales Personalmanagement - mit Live-Demo!  

IHR PROBLEM: PAPIER REAL? – FUJITSU SCANNER DIE LÖSUNG ZUM DIGITALEN DOKUMENT!
26. Oktober 2017

Aufzeichnung

Referent: Michael Bertig, Fujitsu PFU Imaging Solutions

WILDWUCHS IN DER DOKUMENTENERFASSUNG: INSELLÖSUNGEN VERSUS ZENTRAL VERWALTETE ERFASSUNGSPLATTFORM
26. Oktober 2017

Aufzeichnung

Es kommt häufig vor, dass Unternehmen mehrere unterschiedliche Erfassungssysteme im Einsatz haben. Unabhängig von der Ursache stehen die Unternehmen vor der Herausforderung, diesen Wildwuchs an Erfassungs-Software und Hardware zu kontrollieren und zu betreiben. Diese Capture-Silos stellen große Probleme für die Verwaltung der Erfassungsprozesse dar. Das Ergebnis ist oft ein Chaos.

ibmls Capture Suite Software vereint die Bedienung und Konfiguration verschiedener Scan-Systeme sowie die Anbindung und die administrative Überwachung.

Steffen Unmuth, Sales Director EMEA bei ibml, wird Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen, wie man den Capture Silos entkommen kann.

FREIFORMERKENNUNG: WAS IST DAS EIGENTLICH GENAU?
26. Oktober 2017

Aufzeichnung

Mittels der Freiformerkennung beschleunigen Sie die Bearbeitung eingehender Dokumente wie Kundenkorrespondenz, Rechnungen, Aufträge und Reklamationen. So können Schriftstücke unabhängig von Typ, Inhalt oder Format sinnvoll erfasst und intelligent klassifiziert werden. Automatische Informationsauslese inklusive!

Lassen Sie sich das Input-Management anhand verschiedener Kundenprojekte illustrieren!

DOCUWARE 6.12: NEUE FEATURES & FUNKTIONSÜBERSICHT
26. Oktober 2017

Aufzeichnung 

Sehen Sie selbst, welche Änderungen und Neuerungen das Release 6.12 von DocuWare mit sich bringt.

In dieser Präsentation werden folgende Themen abgedeckt:

  • DocuWare 6.12 (Neue Funktionen)
  • Praktische Anwendungsbeispiele:
    • DocuWare E-Mail-Archivierung
    • DocuWare Formular-Management
    • DocuWare in der HR-Abteilung
Scroll Up