Verhaltenskodex

Der Verhaltenskodex der Alos GmbH

  • definiert die Werte und Normen, auf die sich das Unternehmen verpflichtet hat.
  • schafft Aufmerksamkeit und Bewusstsein für die Unternehmenswerte bei unseren Beschäftigten und unseren Geschäftspartnern.
  • stellt die Basis für operatives Verhalten dar und kann in ergänzenden Anweisungen und Richtlinien weiter beschrieben werden.
  • spricht die Eigenverantwortung der Beschäftigten bei ihrem betrieblichen Handeln an.

 

Verhaltenskodex der Alos GmbH

„Integrität bestimmt unser Handeln.“

Integrität bedeutet für uns die Übereinstimmung unseres Handelns und Verhaltens mit unseren Wertvorstellungen. Der Verhaltenskodex der Alos GmbH beschreibt unsere grundlegenden Werte und Normen, an denen wir unser Handeln ausrichten.

 

1. Integrität unserer Geschäftspraktiken

1.1 Recht und Gesetz
Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit ist für uns die Einhaltung geltenden Rechts gegenüber jedermann, insbesondere Geschäftspartnern, Beschäftigten und Behörden selbstverständlich. Als Unternehmen kommen wir dabei ausdrücklich allen geltenden steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Anforderungen und Verpflichtungen jederzeit und in vollem Umfang nach.

1.2 Geschäftspartner
Mit unseren Geschäftspartnern (Kunden, Zulieferer, Kooperationspartner) streben wir eine respektvolle, faire und nachhaltige Geschäftsbeziehung an. Als vertrauenswürdiger Geschäftspartner fühlen wir uns an Verträge und Vereinbarungen gebunden. Im Geschäftsverkehr kommunizieren wir sachlich, konstruktiv und treffen verlässliche Aussagen.

1.3 Wettbewerb
Gegenüber unseren Wettbewerbern fühlen wir uns zu einem fairen und leistungsorientierten Wettbewerb verpflichtet. Wir beteiligen uns ausdrücklich nicht an rechtswidrigen Absprachen oder unrechtmäßigen Wettbewerbspraktiken.

1.4 Korruption und Annahme von Vorteilen
Wir dulden keine Form von Bestechung – aktiv oder passiv – oder die Annahme bzw. Gewährung von ungerechtfertigten Vorteilen durch oder gegenüber Beschäftigten der Alos GmbH. Keiner unserer Beschäftigten ist berechtigt, Vorteile, Geschenke oder sonstige Leistungen von Dritten anzunehmen oder zu gewähren, die die steuerliche Freigrenze gemäß § 4 Abs. 5 Nr. 1 EStG. überschreiten.

1.5 Informations- und Datenschutz
Alle vertraulichen Informationen und Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erhalten und erfassen, insbesondere personenbezogene Daten von Beschäftigten und Geschäftspartnern, verwenden wir ausschließlich im Rahmen und zum Zweck der Erfüllung unserer Geschäftstätigkeit und schützen diese Informationen und Daten zuverlässig vor unberechtigtem Zugriff und unberechtigter Verwendung. Die Belegschaft der Alos GmbH ist auf die Wahrung des Datengeheimnisses und auf die Wahrung von Geschäftsgeheimnissen gemäß BDSG geschult und verpflichtet.

Auch die Beschäftigten unserer Geschäftspartner verpflichten wir auf die Einhaltung des Daten-geheimnisses beim Betreten unserer Geschäftsräume. Wir respektieren die Rechte Dritter an ihrem geistigen Eigentum und verpflichten uns ihnen gegenüber auf die Wahrung des Datengeheimnisses.

 

2. Belegschaft

2.1 Vertrauensvolle Zusammenarbeit
Unsere Belegschaft erbringt die eigentliche Wertschöpfung für unser Unternehmen und damit für unsere Kunden. Wir streben jederzeit ein respekt- und vertrauensvolles Miteinander an und schaffen damit die Voraussetzungen, in denen unsere Beschäftigten ihre Leistungen in bester Weise erbringen können.

2.2 Arbeitsumfeld und Mitarbeiterförderung
Die Gestaltung des Arbeitsumfelds und unserer Arbeitsplätze ist darauf ausgerichtet, den beruflichen Anforderungen sowie den persönlichen und privaten Bedürfnissen unserer Belegschaft bestmöglich Rechnung zu tragen.

Die berufliche Entwicklung unserer Beschäftigten fördern wir durch fachspezifische Weiterbildungsangebote und geeignete Trainings. So stellen wir auch sicher, dass wir den Anforderungen unserer Kunden durch den Einsatz von kompetenten Beschäftigten jederzeit gerecht werden.

2.3 Gleichbehandlungsgrundsatz
Wir befolgen den Grundsatz der Gleichbehandlung. Kein Beschäftigter der Alos GmbH darf aufgrund von Rasse, Religion, Geschlecht, Herkunft, Alter, Behinderung, sexueller Neigung, Zivilstand oder sonstiger gesetzlich geschützter Merkmale diskriminiert oder benachteiligt werden.

 

3. Umwelt

3.1 Schutz der Umwelt
Wir fühlen uns dem Schutz unserer Umwelt verpflichtet. Unser Handeln steht im Einklang mit den nationalen Umweltschutzgesetzen. Im Rahmen unserer Geschäftspraxis prüfen wir regelmäßig, durch welche individuellen Maßnahmen wir darüber hinaus konkret zum Schutz der Umwelt beitragen können.

 

4. Umsetzung des Verhaltenskodex
Dieser Verhaltenskodex gilt verbindlich für die Belegschaft der Alos GmbH. Unsere Beschäftigten kennen den Verhaltenskodex und sind aufgefordert, ihn umzusetzen und zu leben. Den Vorgesetzten kommt dabei eine besondere Vorbildfunktion zu. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Inhalte des Verhaltenskodex an alle, insbesondere neue Beschäftigte, zu kommunizieren und Fragen dazu zu beantworten. Beschäftigte, die von Missachtungen des Verhaltenskodex erfahren, diese selber feststellen oder davon betroffen sind, sind angehalten, einen der internen Ansprechpartner umgehend zu informieren.

 

5. Ansprechpartner Verhaltenskodex
Für Fragen bzgl. der Umsetzung des Verhaltenskodex bzw. der Meldung von Missachtungen stehen der Belegschaft folgende Ansprechpartner zu Verfügung: alle Führungskräfte, die Personalleitung oder die Geschäftsleitung der Alos GmbH.

 

Köln, Juli 2017